Kategorie: Taizé

Prag 2014/2015

Die Anreise
Was verspricht den Komfort eines InterCity, ist aber ungefähr so bequem wie eine voll besetzte S-Bahn und so sauber wie eine S-Bahn nach einem Fußballspiel?
Das neue Angebot der Bahn, der IC Bus, konnte zumindest mit Pünktlichkeit (und zumindest über rund ein Viertel der Strecke mit WLAN) überzeugen. Glücklicherweise hatte ich rund 5 Euro bereits in Tschechischen Kronen dabei, sodass auch die Fahrt vom Bahnhof zur Messe kein Problem darstellte.

weiterlesen

Straßburg 2013/2014

Die Anreise
Abgesehen von einem „interessanten“ Umsteigebahnhof Appenweier (Wo zum Geier ist das Gleis 9?) eine ganz normale Zugfahrt nach Straßburg und weiter mit der Straßenbahn nach Wacken (Nein, nicht das Dorf in Schleswig-Holstein, die Haltestelle an der Messe heißt so).

weiterlesen

Rom 2012/2013

Die Anreise
Wie gerne wäre ich mit der Bahn nach Rom gefahren, jedoch haben mich Fahrzeiten von über 24 Stunden pro Richtung letztendlich doch davon abgehalten. Also ging es diesmal mit dem Flugzeug zum europäischen Treffen. Ich war ein paar Tage vorher angereist, da ich der Meinung bin, dass man, wenn man schon in Rom ist, sich diese Stadt auch ansehen sollte.

weiterlesen

Berlin 2011/2012

Mein erstes europäisches Jugendtreffen.

Die Anreise
Früh morgens geht es mit dem ICE von Frankfurt nach Berlin. Vom Hauptbahnhof geht es ohne Probleme weiter zur Messehalle.

weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén